Der SALON

Der SALON findet seit 2017 nicht mehr statt.

Der SALON war ein offener, interdisziplinärer Treffpunkt zu den Themen Mediation, Konfliktlösung, Coaching und Kommunikation. Er bot Mediations- und Coachinginteressierten ein Forum, neue Arbeitsfelder kennenzulernen, sich über ihre Praxiserfahrungen auszutauschen und miteinander zu vernetzen. Die Veranstaltung wurde 2009 von den Mediatoren Julia Wiese und Matthias Schütz als „Mediativer Mittwoch“ ins Leben gerufen. Mit Gründung der Mediativer Mittwoch UG (haftungsbeschränkt) wurde das Format als SALON weitergeführt, ein Titel, der von jeher zur Bezeichnung eines Treffpunktes für Diskussionen, Vorträge und gegenseitiges Kennenlernen dient.
 
Zu unserem SALON haben wir einen Gast eingeladen, der ein Thema vorstellte, referierte oder eine Übung mit den Teilnehmern machte. Die Gestaltung des Abends war vollkommen frei, solange er für mediations- und kommunikationsinteressierte Menschen spannend und bereichernd war.
 
Die Besucher des SALONS kamen aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen. Hier trafen sich Mediatoren, Trainer, Coaches, Manager, Kreative, Rechtsanwälte, Psychologen, Heilpraktiker, Betriebsräte, Personaler, etc.