Aktuelle Veranstaltungen

03.11.2017: Mediationswerkstatt

Erstkontakt und Auftragsklärung: Umgang mit den eigenen Stolpersteinen

Die Mediationswerkstatt ist ein seit über 15 Jahre erfolgreich durchgeführtes Format des Ehepaars Nass, das Birgit Brödermann (Hamburger Institut für Mediation HIM e. V) und Julia Wiese (Mediativer Mittwoch) für alle bisherigen und neuen Interessenten weiter führen möchten.
 
Ziel der Veranstaltung ist die gegenseitige Stärkung von Mediatoren für Mediatoren und die gemeinsame
Reflektion. Die Intention besteht darin, bereits erfahrenen Mediatoren neue Impulse sowie interessantes, erprobtes und kreatives Handwerkszeug für ihren Handlungsradius zu geben.
 
Das Telefon klingelt. Am Apparat: Der nächste potentielle Auftraggeber. Was sagen Sie als erstes? Was hat Zeit für später? Sind Sie souverän oder gibt es innere Stolpersteine, die Ihnen das Gefühl geben, sich selbst im Weg zu stehen? Haben Sie innerlich Angst, den Auftrag zu bekommen und woran liegt das?
 
In der Mediationswerkstatt im November nehmen wir das Erstgespräch und die Auftragsklärung in den Blick. Die gemeinsame Kompetenz aller Teilnehmer wollen wir zusammentragen, so dass jeder nützliche Ideen für ein souveränes Auftreten im Erstkontakt mit dem Kunden oder der Auftragsklärung bekommt.
 
Hier klicken für mehr Informationen!

Wer hat hier das Sagen? Macht, Hierarchie und Führung in Konfliktsituationen

Interaktiver Vortrag am 08.12.17, 17.30-21.00 Uhr

Organisationen, Abteilungen und Teams sind durch Hierarchien unterschiedlicher Ausprägungen strukturiert, welche die Zusammenarbeit erleichtern und effizient gestalten sollen. Konfliktsituationen sind häufig darauf zurückzuführen, dass es neben der offiziellen Hierarchie eine nicht deckungsgleiche inoffizielle Hierarchie gibt, die zu ungeklärten Rollen- und Machtverhältnissen führen kann.

Hier klicken für mehr Informationen!